Hutkunst aus Fürth

Er gilt als extravagantes Accessoire und spätestens seit Queen Elizabeth, umweht ihn auch immer ein Hauch Royales - der Hut. Ob beim Pferde-Rennen in Ascot oder auch beim Staatsempfang mit der Königin: Frau von Welt trägt zu besonderen Anlässen gerne Hut. Dass das beliebte Modestück aber nicht nur Hochadel und Co. vorbehalten ist, sondern auch für Mann und Frau von Nebenan funktioniert, das beweist Birgit Roßdeutscher täglich in Fürth. Sie ist gelernte Hutmacherin und lebt die Faszination des Handwerkes in der Kleeblatt-Stadt.