Kinobetreiber im Porträt

Seit mehr als 100 Jahren haben die Passage Kinos ihren festen Platz in der Leipziger Kinoszene. Damals unter dem Namen „UT Hainstraße“ eröffnet, etablierte sich das Kino in der Jägerhof-Passage als erstes Leipziger Tonfilmtheater. Heute umfassen die Passage-Kinos fünf Säle und sind als Arthaus-Kino aus der Leipziger Kulturszene nicht mehr wegzudenken. Mit regelmäßigen Programmreihen und Festivals wird es für Geschäftsführerin Petra Klemann nie langweilig. Viel Spaß mit unserem kleinen Porträt der Passage Kinos in Leipzig!