Wie Kerzen gemacht werden

Newwelinge – klingt wie ich finde eher nordisch – ist aber eine echte Spezialität aus Mainz. Im Mainzer Wörterbuch werden sie beschrieben als „kegelförmig gerollte Wachsstränge“. Es handelt sich um besondere Kerzen, die nur in Mainz hergestellt werden. Und zwar von Franz-Hubertus Tusar, dem wir an seiner Zieh-Maschine über die Schulter geschaut haben und bei dem die Kerze bis heute für Brauchtum und Tradition steht. Ob zur Taufe, Kommunion, Geburtstag, Hochzeit oder auch jetzt zu Weihnachten.