Die Karte zur Welt

Hand aufs Herz: Wann haben Sie das letzte Mal in einer Landkarte geblättert? Oder ausgiebig einen Globus studiert? Wozu - wird sich vielleicht jetzt so mancher fragen - dafür gibt es doch Smartphone, Navi und Co. Tatsächlich haben die digitalen elektronischen Helfer das klassische Karten-Material weitgehend verdrängt. Verschwunden sind sie aber keineswegs: ein kleines Geschäft in Berlin mit langer Tradition beweist, dass die Nachfrage nach Landkarten, Globen und Co. auch im digitalen Zeitalter ungebrochen ist.