Immerwährende Erinnerung

Gemeinsame Erinnerungen können Menschen sehr eng miteinander verbinden. Sei es die Erinnerung an den ersten Kuss oder das erste gemeinsame Kind. Doch es sind nicht nur positive Erinnerungen die Menschen zusammenbringen. Es sind auch Erinnerungen an das was man gemeinsam durchgemacht hat, sie verblasst auch im Alter nicht und bleibt für viele ein lebenslanges Trauma. Beim Frankfurter „Treffpunkt für Überlebende des Holocaust“ können Juden über ihre Geschichten reden und sich Hilfe bei der Bewältigung des Alltags holen. Träger dieses Angebotes ist die Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland, eine Institution, die vor mehr als 100 Jahren gegründet wurde.