Katastrophenübung beim DLRG

Sie müssen für alle Fälle gewappnet sein. 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr sind sie im Einsatz. Die Mitglieder der DLRG. Wenn die Deutsche LebensrettungsGesellschaft gebraucht wird, müssen die Helfer sofort wissen, was zu tun ist. Und der Ernstfall wird bis ins Detail geprobt. In der Grafschaft-Bentheim durften wir die DLRG bei einem dieser Probe-Einsätze begleiten. Ein Betrunkener fährt dabei in eine Gruppe Jugendlicher, ein Einsatz, bei dem nicht nur ein Erste-Hilfe-Kasten gebraucht wird, sondern auch ein Schminkkasten.