Technisches Denkmal lebt weiter

Das Schiffshebewerk in Magdeburg Rothensee ist als technisches Denkmal eine wirkliche Sehenswürdigkeit. Ganz besonders dann, wenn der riesige Trog gefüllt mit 4000m3 Wasser und großen und kleinen Schiffen angetrieben durch vier gigantische Schraubenspindeln wie von Geisterhand gehoben, die 16 Meter Höhenunterschied zwischen der Elbe und dem Mittellandkanal überwindet. Gut, das Schiffshebewerk ist jetzt fast 80 Jahre alt, aber es ist den Magdeburgern gelungen die Sehenswürdigkeit am Leben zu erhalten.