Training für OPs

Einen Tag nach unserem Dreh hatte Marijana Fantetti ihre hoffentlich letzte Strahlenbehandlung. Sie hat sich danach noch einmal bei uns gemeldet: Es geht ihr gut und sie möchte sich bei Familie, Freunden und der DKMS für alle Hilfe auf diesem Weg noch einmal bedanken. Und wir bleiben im Krankenhaus und machen einen Ausflug ins Diakonie-Klinikum nach Schwäbisch Hall. Operationen retten oft Leben. Auch wenn es um Operationen im Bauchraum geht, denn wie wir allein von Blinddarm-Operationen wissen, müssen solche Operationen zeitnah geschehen. So erfordern Operationen im Bauchraum größte Präzision. Um diese chirurgischen Eingriffe bereits im Vorfeld realitätsnah zu trainieren, hat das Diakonie-Klinikum in Schwäbisch Hall einen sogenannten Lapara-Skopie-Simulator.