Wandern bis der Arzt kommt

Das Wandern ist des Müllers Lust, so heißt es in einem alten deutschen Lied, und diese Lust gibt es immer noch, zumindest bei einigen Wanderfreunden. Sie ziehen von einem Wandertag zum nächsten, immer auf der Jagd nach dem begehrten Stempel, der ihre Leistungen belegt. So mancher hat schon einige 1.000 Kilometer beisammen und hält weiter wacker durch, auch wenn die Beine nicht mehr so richtig wollen. Peter Wolf berichtet.