Ein Künstler aus Leer

Ja das Ausleben seiner Kreativität und die Freiheit das Leben mit all seinen Facetten zu erfahren: Diese Dinge bedeuten dem Leerer Künstler Jan Sielmann sehr sehr viel. Der Preis dafür ist hoch. Oft muss er auf seine Sicherheit und Geborgenheit verzichten, um sich seiner Berufung voll und ganz widmen zu können. Seinen Beruf als Zimmermann gab er auf, denn die Liebe zur Kunst war größer. Das können Skulpturen aus Holz und anderen Materialien sein, aber auch die Ölmalerei zählt zu seinem Repertoire. Eins ist jedoch immer gleich, wenn ihn eine Idee gepackt hat, lässt sie ihn nicht mehr los.