Faces Behind Voices

“Yippie ya yeah, Schweinebacke!”; “Mein Name ist Bond, James Bond” oder “Ay Caramba”. Drei Filmzitate, die Sie aus dem Mund von Hollywood-Stars wie Bruce Willis, Daniel Craig oder Bart Simpson kennen. Wahrscheinlich haben Sie jetzt sogar die “Stimme” dazu im Ohr. Aber nicht das Gesicht des Synchronsprechers. Denn die arbeiten in der Regel anonym im Hintergrund. Und von dort aus leihen sie den Stars ihre deutsche Stimme. Die Ausstellung „Faces behind the Voices“ zeigt sie Ihnen. Der Fotograf Marco Justus Schöler hat sich mit 30 Synchronsprechern getroffen und diese portraitiert. Wir haben uns das Ganze zum Tour-Ende in Braunschweig bereits im letzten Jahr für Sie angesehen.