Fürst Pücklers Leben

Hand aufs Herz. Woran denken Sie beim Namen Fürst Pückler als erstes? Sie müssen sich nicht grämen, wenn ihnen sofort die allseits bekannte Kombination aus Erdbeer-, Vanille-, und Schokoeis in den Sinn kommt. Das weltberühmte Fürst-Pückler-Eis ist nun mal das bekannteste Erbe des Grafen Hermann von Pückler-Muskau. Doch sein Wirken im 19.Jahrhundert hinterließ weitaus bedeutendere Spuren, die heute jedoch nur noch den wenigsten von uns bekannt sind. Denn eigentlich war der Adelsmann vor allem Landschaftsgärtner, Schriftsteller und Weltreisender. Eine Ausstellung in Potsdam-Babelsberg setzt diesem Wirken ein Denkmal.