Legendäre Tonmöbel

Padua, Capri, Stromboli, Toskana und Florenz sind nicht nur Plätze in Italien, dahinter verbergen sich auch Möbelstücke aus den 1950er und 1960er Jahren der Firma Kuba. Diese Ton- und Fernseh-Möbel waren in der Zeit des deutschen Wirtschaftswunders ein sehr gefragtes Produkt. Kuba wurde nach dem Zweiten Weltkrieg in Wolfenbüttel gegründet und auf dem Höhepunkt des Erfolges an General Electric verkauft. In der Lessingstadt erinnert seit vielen Jahren das Kuba-Museum an die Firma.