Minister unter Tage

Im Bundesland Sachsen-Anhalt gibt es nur wenig Bodenschätze. Neben Braunkohle im Süden des Landes gibt es nördlich von Magdeburg tief unter der Erde Große Lagerstätten von Kalisalz. Das wurde auch schon zu DDR-Zeiten abgebaut und seit 1993 hat der Konzern K und S das Bergwerk übernommen und die Produktion wesentlich gesteigert. Das Kaliwerk in Zielitz ist einer der Größten Arbeitgeber in der Region und beinahe jeder Wirtschaftsminister besucht dieses Werk. Seit einem halben Jahr ist Dr. Armin Willingmann im Amt und jetzt machte er seinen Antrittsbesuch im Kaliwerk Zielitz.