Evakuierung hält Koblenz in Atem

Es wurden schon einige Bomben in Koblenz gefunden. Nun kam es zu einem weiteren Fund. Die 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe, die auf der Karthause bei Bauarbeiten einer Kita entdeckt wurde, wird am kommenden Wochenende entschärft. Nicht nur Bewohner aus dem Stadtteil Karthause müssen evakuiert werden. Es handelt sich um rund 21.000 Menschen aus Koblenz, die am Samstag ihr Haus verlassen müssen.