LIVE TV App
PlayPause

20 Tote in Rheinland - Pfalz

news image

Immer mehr Menschen ertrinken

In Rheinland - Pfalz sind in den ersten acht Monaten des vergangenen Jahres 20 Menschen ertrunken. Das seien sieben mehr als 2017, teilte die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft mit. Damit deckt sich die Entwicklung in Rheinland-Pfalz mit der in ganz Deutschland, denn auch bundesweit ist die Zahl ebenfalls gestiegen. Vor allem in unbewachten Gewässern kam es zu Todesfällen. Aber auch in Schwimmbädern stieg die Zahl der Badeunfälle mit Todesfolge deutlich an. Nach Einschätzung der DLRG wird die Zahl noch weiter steigen. Die Hauptursache sei Überschätzung der eigenen Leistungsfähigkeit und Leichtsinn. Die DLRG macht für den Anstieg der Zahlen auch die sinkende Versorgung mit Schwimmunterricht und Bäderschließungen in den letzten Jahren verantwortlich.