Berlin: Überfall am Südkreuz

news image

Reisende mit Messer bedroht

Ein junger Mann hat am Mittwoch am Bahnhof Südkreuz in Berlin zwei Reisende mit einem Messer bedroht. Nach Angaben der Polizei sprach ein 23-Jähriger zwei 22-Jährige auf einem S-Bahnsteig an. Im weiteren Verlauf drohte er den Beiden und hielt Ihnen ein Küchenmesser vor. Die Opfer informierten daraufhin einen Bahnmitarbeiter über den Vorfall. Bundespolizisten nahmen den 23-Jährigen kurz darauf vorläufig fest und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Verletzt wurde niemand.