LIVE TV App
PlayPause

Betrunkene stellt Wagen auf B9 ab

news image

Frau hält Polizei auf Trab

Eine Autofahrerin hat am Freitagabend im Kreis Mayen-Koblenz gleich mehrere Unfälle gebaut und ihren Wagen anschließend auf der B9 abgestellt. Wie die Polizei mitteilte, war die 37-Jährige sehr stark betrunken. Den Angaben zufolge fuhr die Frau zunächst in der Nähe des Flugplatzes Mendig in ein Rapsfeld, nachdem sie von der Straße abgekommen war. Anschließend flüchtete sie und fuhr rund eine halbe Stunde nach dem ersten Unfall in Weißenthurm über eine Verkehrsinsel. Nach den beiden Unfällen stellte die 37-Jährige ihr Fahrzeug auf der B9 in Andernach auf der Krahnenbergbrücke ab und ging zu Fuß weg. Ein Autofahrer nahm die Frau zunächst noch ein Stück mit, rief dann jedoch die Polizei. Der Führerschein der Frau wurde sichergestellt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von knapp zwei Promille.