LIVE TV App
PlayPause

Fördergelder für Westerwälder Feuerwehren

news image

Mittel für neue Fahrzeuge

Die Feuerwehren im Westerwaldkreis können sich über zusätzliche Mittel für neue Fahrzeuge freuen. Staatssekretärin Nicole Steingaß hat nun einen Förderbescheid in höhe von knapp 360.000 Euro überreicht. Die Gelder will der Kreis in neue Feuerwehrfahrzeuge in Rennerod und Ransbach-Baumbach investieren, um die Wehren damit zukunftsfest aufzustellen. Das Land unterstützt die Feuerwehren in diesem Jahr insgesamt mit 19,2 Millionen Euro. Davon profitieren kommunale Bau- und Beschaffungsmaßnahmen der Feuerwehren durch insgesamt rund 18,7 Millionen Euro.