LIVE TV App
PlayPause

Gesundheitsämter warnen vor Blaualgen

news image

Blaualgen in Badeseen

Wenn sie ihre Füße Sie im knietiefen Wasser eines Sees nicht mehr sehen und das Wasser grün getrübt ist, dann sollten sie dort lieber nicht baden gehen! Das raten aktuell die Gesundheitsämter in Niedersachsen. Denn vermutlich sind dort zu viele Blaualgen im Wasser. Aktuell warnt das Gesundheitsamt der Region Hannover wegen Blaualgen vor dem Baden etwa im Siebenmeterteich in Ricklingen. Das Verschlucken des Wassers könne zu Übelkeit, Erbrechen oder Atemnot führen. Vor allem kleine Kinder sollten an den Stellen nicht planschen. Blaualgen breiten sich meist in großen, flachen Seen aus. Badeverbote gelten auch für den Jüssee bei Herzberg im Harz sowie für den Helenensee im Landkreis Oldenburg.