LIVE TV App
PlayPause

Großaufgebot an Rettungskräften bei Kaan

news image

Überholmanöver endet in Klinik

Zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem mehrere Menschen verletzt wurden, ist es am Montagabend auf der K46 zwischen Polch und Kaan gekommen. Wie die Polizei mitteilte, überholte ein 25-jähriger Autofahrer den vor sich fahrenden Wagen, verlor anschließend die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich. Sowohl der 25-jährige Fahrer, als auch sein 19-jähriger Beifahrer konnten sich aus dem Unfallauto befreien. Beide mussten mit mittelschweren, jedoch nicht Lebensbedrohlichen Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Im Einsatz waren neben zwei Funkstreifenwagen der PI Mayen zwei Rettungswagen des DRK, die Feuerwehr Polch, sowie der Rettungshubschrauber Christoph 23 aus Koblenz.