Haigerloch-Gruol: Drei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

news image

Audifahrer löst Crash aus

Am Donnerstagnachmittag sind bei einem schweren Verkehrsunfall vier Personen verletzt worden. Drei davon schwer. Laut Polizei geriet ein 97-jähriger Audifahrer auf die Gegenfahrbahn und streifte einen Messwagen sowie einen Transporter. Der Transporter geriet wegen des Aufpralls in schleudern. Der Audi stoppte schließlich als er frontal mit einem VW kollidierte. Der Unfallverursacher, der Fahrer des Transporters und der VW-Fahrer verletzten sich bei dem Unfall schwer. Der Fahrer des Messwagens konnte mit leichteren Verletzungen aus seinem Spezialfahrzeug aussteigen. Der Sachschaden wird auf 356.000 Euro beziffert.