LIVE TV App
PlayPause

Honduras: Neue Migranten-Welle in Richtung USA unterwegs

news image

Tauschend Menschen auf dem Weg

Von Hondouras aus haben sich wieder rund eintausend Menschen zu fuß auf den Weg in Richtung USA gemacht. Laut verschiedenen Medienberichten machen sich die Migranten aus Angst vor Armut und Gewalt in dem mittelamerikanischen Land auf die mehr als 2 Tausend Kilometer lange Reise. Dabei sind sie gezwungen, Guatemala und Mexiko zu durchqueren. Beide Länder hatten sich auf Druck aus Washington bereit erklärt, die Migration in die Vereinigten Staaten einzudämmen. Schon vor zwei Jahren hatten tausende Menschen aus Mittel- und Südamerika versucht, zu Fuß bis in die USA zu gelangen.