Hund getötet, Herrschen angegriffen

news image

Boxermischling rastet aus

Ein Boxermischling hat bereits am Donnerstag in Michelau das Herrchen eines Shih Tzu verletzt und den Hund totgebissen. Der Mischling sei zuvor über den Zaun gesprungen und habe das Tier attackiert, so der BR. Das Herrchen hatte vergebens versucht das Tier noch abzuwehren, dabei wurden ihm zwei Zehennägel ausgerissen. Den Halter des wild-gewordenen Tieres erwartet eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und fahrlässiger Körperverletzung.