LIVE TV App
PlayPause

Philippinen: 80.000 Menschen in Sicherheit gebracht

news image

Nach Vulkanausbruch

Nach dem Ausbruch des Vulkans Taal haben sich auf den Philippinen inzwischen mehr als 80 Tausend Menschen in Sicherheit gebracht. In der betroffenen Region südlich der Hauptstadt Manila gilt noch immer die zweithöchste Gefahrenstufe. Seit Tagen spuckt der Vulkan Rauch und Asche. Die Philippinen liegen auf dem sogenannten Pazifischen Feuerring, der mit mehr als 450 Vulkanen als geologisch aktivsten Zone der Erde gilt.