LIVE TV App
PlayPause

Polizei beendet Alkoholfahrt in Neuwied

news image

Mit über zwei Promille am Steuer

In den frühen Morgenstunden fiel der Polizei am Donnerstag in Neuwied ein Auto auf, das mit defekter Rückleuchte unterwegs war. Bei einer anschließenden Kontrolle gab der 48-jährige Fahrzeugführer laut Polizei an, dass er Alkohol getrunken habe. Weil er sich allerdings zunächst einem freiwilligen Atemalkoholtest widersetzte, wurde der Mann zur Entnahme einer Blutprobe auf die Dienststelle gebracht. Hier stimmte er schließlich einem Atemalkoholtest zu. Dieser ergab einen Wert von 2,19 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein eingezogen und das Fahrzeug sichergestellt. Außerdem wurde eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet.