Rostocker Ehepaar ausgetrickst

news image

Um 20.000 Euro betrogen

20.000 Euro haben Telefonbetrüger am Mittwoch von einem Rentnerehepaar in Rostock erbeutet. Ein Mann hatte sich mehrfach als ihr Sohn ausgegeben, so der NDR. Er gab an sich in einer Notlage zu befinden und dringend Geld zu benötigen. Das Paar hob das Geld vom Konto ab und übergab es einem vermeintlichen Boten. Erst als sich der wahre Sohn später meldete fiel der Betrug auf.