Titisee-Neustadt: 6 Opfer nach Autokollision

news image

Massenkarambolage

Ein schwerer Verkehrsunfall mit einer Toten, drei schwer und zwei leicht Verletzten hat sich auf der B31 in Richtung Titisee-Neustadt am Mittwochnachmittag ereignet. Ursache für den Unfall war laut Polizei eine Rentnerin die mit ihrem Peugeot aus ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn gelangte. Dort stieß sie mit einem vollbesetzten Kleintransporter zusammen. Die Unfallverursacherin verstarb noch am Unfallort. Drei Insassen des Kleintransporters wurden schwer verletzt, der Fahrer sowie eine weitere Person nur leicht. Der Gesamtschaden wird auf 40.000€ geschätzt.