Trunkenheitsfahrt mit 3,9 Promille und Kleinkind

news image

Betrunken mit Kind unterwegs

Polizeibeamte haben am Montagnachmittag in Peitz im Landkreis Spree-Neiße einen stark alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Der rbb teilte mit, dass die Beamten durch Zeugen verständigt worden waren, die einen Autofahrer festhielten. Laut Zeugenaussagen habe der Mann einen stark alkoholisierten Eindruck gemacht. Der vor Ort durchgeführte Atemalkoholtest habe einen Wert von 3,9 Promille ergeben. Im Auto hatte sich darüber hinaus ein Kleinkind befunden, das anschließend seinen Großeltern übergeben wurde. Der Führerschein des 32-jährigen Fahrers wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.