LIVE TV App
PlayPause

Versuchtes Tötungsdelikt in Nürnberg-Gostenhof

news image

Mann lebensgefährlich verletzt

Ein 38-Jähriger Mann ist am Sonntagmorgen in Nürnberg-Gostenhof lebensgefährlich verletzt worden. Laut dem Polizeipräsidium Mittelfranken verständigte eine Zeugin den Rettungsdienst, als sie den Verletzten in einem Anwesen aufgefunden hat. Nach ersten Erkenntnissen soll die 34-Jährige ehemalige Lebensgefährtin den Mann mit einem Küchenmesser in den Hals gestochen haben. Das Messer wurde in der Wohnung aufgefunden. Nach Angaben des behandelnden Arztes bestehe Lebensgefahr. Die Tatverdächtige wurde festgenommen. Die Ermittlungen wegen des Verdachts des versuchten Totschlags dauern an.