LIVE TV App
PlayPause

Westerwald: 38 Autos mit Keyless-Go-Technik geklaut

news image

Kriminalpolizei ermittelt

Leicht zu knacken? 38 Fälle von Autodiebstählen hochwertiger Fahrzeuge mit der sogenannten Keyless-Go-Technik sind seit November 2019 im Westerwald angezeigt worden. Das berichtet die Polizei in Montabaur. Diese Technik ermöglicht dem Fahrer, das Auto zu entriegeln und zu starten, ohne den Autoschlüssel aktiv benutzen zu müssen. Der Schlüssel muss nur in Reichweite sein und kann beispielsweise in der Tasche mitgeführt werden. Offenbar nutzten die Diebe zwei Scanner, um die Autos zu stehlen. Mit dem ersten seien die Täter nah an die Haustür der Opfer gegangen, um so die Daten des Schlüssels auszulesen, der sich häufig im Flur befindet. Mithilfe des zweiten Scanners würden die Daten dann im Auto eingespeist. Da bislang noch keines der gestohlenen Autos gefunden wurde, hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.