LIVE TV App
PlayPause

„Gegessen wird immer“ – Eine Firmen und Familiengeschichte aus dem Westerwald

In dieser 42-minutigen Filmdokumentation aus der Sendereihe „WällerWelt“ wird die Unternehmensgeschichte der TREIF GmbH, Oberlahr, und der Inhaberfamilie Reifenhäuser erzählt. Die Geschichte beginnt mit dem Ende des zweiten Weltkriegs im Jahr 1945 und der Rückkehr des Firmengründers Toni Reifenhäuser aus dem Gefangenenlager in den Rheinwiesen von Remagen. Heute - 75 Jahre später- ist das weltweitagierende Unternehmen auf fünf Kontinenten erfolgreich und wird in der offiziellen Liste der „Hidden Champions“ geführt. Der Titel der Dokumentation war das Lebensmotto des Firmengründers: „Gegessen wird immer“.